• RUF Karamell Kuchen
  • RUF Karamell Kuchen - Bild 1
  • RUF Karamell Kuchen - Bild 2
  • RUF Karamell Kuchen - Bild 3

RUF Karamell Kuchen

3,49 €
Inhalt: 535 g
|
6,52 € / Kg
|
inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage
Mindestbestellwert: 10,00 EUR

100 g zubereitetes Produkt
Energie 1638  kJ
Energie 391  kcal
Fett 17 g
davon gesättigte Fettsäuren 6,07 g
Kohlenhydrate 53 g
davon Zucker 31 g
Eiweiß 5,02 g
Salz 0,71 g

Zutatenliste

Backmischung: Weizenmehl, Zucker, Stärke, Backpulver (Säuerungsmittel Diphosphate, Backtriebmittel Natriumcarbonate), Emulgatoren (Polyglycerinester von Speisefettsäuren, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Aroma (enthält Milch), natürliches Aroma (enthält Milch), Speisesalz.

Karamellzuckerglasur (18,7%): Zucker, Glukosesirup, Karamellpulver (Karamell, Maltodextrin), natürliches Aroma, Speisesalz, natürliches Aroma (enthält Milch), Säuerungsmittel Citronensäure, Verdickungsmittel Xanthan, Konservierungsstoff Kaliumsorbat.

Karamellmischung (2,8%): Zucker, Stärke, Karamellpulver (Karamell, Maltodextrin), Farbstoff Ammoniak-Zuckerkulör.

Allergene

  • GLUTEN
  • MILCH

Kann Spuren von Ei, Soja, Schalenfrüchten, Senf und Lupinen enthalten.

Zubereitungstemperatur

Ober- und Unterhitze: ca. 180 °C
Umluft: ca. 160 °C
Backzeit: ca. 60 Minuten

Zugaben

Für den Teig:
150 g weiche Margarine oder Butter
3 Eier (Größe M)
60 ml (ca. 5 EL) Milch (1,5 % Fett)
und 10 ml (ca. 1 EL) Milch (1,5 % Fett) für den dunklen Karamell Teig

Für die Form: etwas Margarine und Weizenmehl

Zubereitung

Teig zubereiten:
Backmischung, weiche Margarine oder Butter, Eier und Milch in eine Rührschüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Rührbesen) erst kurz auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe ca. 3 Minuten cremig rühren. Backen:
Eine Kastenform (ca. 25 cm) fetten und mehlen, 2/3 des Teiges hineingeben. Die Karamellmischung und 1 Esslöffel Milch unter den restlichen Teig rühren. Den dunklen Karamell-Teig auf dem hellen Teig verteilen. Mit einer Gabel spiralförmig durch beide Teigschichten ziehen, so dass eine marmorierte Struktur entsteht. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene backen. Nach ca. 15 Minuten Backzeit den Kuchen der Länge nach in der Mitte ca. 1 cm tief einschneiden. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen gar ist. Auskühlen und Glasieren:
Nach dem Backen den Kuchen aus der Form lösen und zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stellen.
Den Glasurbeutel durchkneten, aufschneiden und die Glasur über den Kuchen geben. Gegebenenfalls die Glasur mit einem Messer oder Pinsel verteilen.
Tipp: je wärmer die Glasur, desto leichter lässt sie sich dosieren und verteilen.

News, Angebote und mehr

Verpasse ab jetzt nichts mehr!
Mit unserem Newsletter bist du
immer up to date.